2+2 = 4: TRIUMPH verlängert die Herstellergarantie auf vier Jahre

01.07.2021

Darauf kann man sich verlassen: Ab 01. Juli 2021 gilt für die legendären Brit-Bikes eine volle Herstellergarantie von vier Jahren auf jedes neue Motorrad, das in Deutschland oder Österreich registriert wird. TRIUMPH ist damit der erste und aktuell einzige Motorradhersteller mit einer derart umfassenden Garantieregelung.

Ab dem 01. Juli 2021 übernimmt die britische Traditionsmarke TRIUMPH die vollen vier Jahre Garantie für neue Motorräder in Deutschland und Österreich. Für die Kunden bringt die neue Regelung zusätzliche Vorteile, denn in den Garantiejahren drei und vier entfällt nun die Selbstbeteiligung, es besteht eine umfassendere Abdeckung bei Garantiefällen und zudem besitzt nun auch TRIUMPH-Zubehör, das mit dem Bike gekauft wurde, den umfassenden neuen Garantieschutz. Auch die Händler freuen sich über die Änderung, da diese jetzt nur noch eine Anlaufstelle über die volle Laufzeit der Garantie haben – mithin eine echte Win-Win-Situation.

Selbstverständlich gibt es auch weiterhin keine Kilometerbegrenzung. Die vier Jahre Herstellergarantie gemäß den aktuellen TRIUMPH Garantiebedingungen laufen ab der Registrierung des neuen Motorrads und werden durch die Übergabe einer Garantieurkunde bestätigt. Da der Garantieanspruch beim Verkauf des Motorrads übertragen wird, erhält der neue Besitzer die Urkunde zusammen mit den Fahrzeugdokumenten.

Natalie Kavafyan, General Manager bei TRIUMPH Motorrad Deutschland: „Indem wir unsere umfangreiche Herstellergarantie auf vier Jahre verlängern, unterstreichen wir unsere Stellung als Premium-Anbieter weiter. Ich will die Gelegenheit nutzen, um der CG Car-Garantie Versicherungs-AG für eine sehr erfolgreiche und partnerschaftliche Zusammenarbeit in den vergangenen Jahren ganz herzlich zu danken.“

Händlersuche

Kein Ergebnis verfügbar