James Bond will return: Auf einer TRIUMPH in „No Time To Die“

04/12/2019

TRIUMPH Motorcycles ist stolz, eine neue Partnerschaft mit EON Productions bekanntgeben zu dürfen: Im 25. offiziellen James Bond-Film „No Time To Die“ kommen die neue Tiger 900 und die Scrambler 1200 auf die Leinwand. Dafür entwickelte die Mannschaft vom TRIUMPH Design-Workshop zusammen mit dem Bond-Stuntteam auf Basis der Tiger 900 und der Scrambler 1200 mehrere spezielle Film-Motorräder, die für extreme Stunts und Action-Sequenzen fit gemacht wurden.

TRIUMPH CEO Nick Bloor dazu: „Hier bei TRIUMPH freuen wir uns sehr über die Zusammenarbeit für den neuesten James Bond-Film ‚No Time To Die‘. TRIUMPH Motorcycles kann auf eine reiche Film-Geschichte mit vielen Blockbuster-Auftritten zurückblicken. Die große Leinwand ist für unsere Marke also kein Neuland. Wir wissen, was unsere Motorräder leisten können und freuen uns schon, sie in Aktion zu sehen. Das gilt besonders für die mit Spannung erwartete Tiger 900.“

James Bond-Stuntkoordinator Lee Morrison sagte: „TRIUMPH hat uns vor der Markteinführung frühe Tiger 900-Prototypen zur Verfügung gestellt, damit wir an drei Orten gleichzeitig filmen konnten, lange bevor das Motorrad offiziell enthüllt wurde. Wir haben die Bikes ordentlich auf die Probe gestellt. Gefahren wurde über zerklüftete, scharfe Felsen und in tiefem Schlamm. High-Speed-Passagen waren ebenso dabei wie weite Sprünge und Bergauf- und Abfahrten bei unterschiedlichen Bedingungen. Die Tiger-Bikes haben die Aufgaben ohne mechanische Probleme bravourös gemeistert. Ganz klar – TRIUMPH Motorräder können alles schaffen.“

„No Time To Die“ wird in Großbritannien und weltweit durch Universal Pictures International ab dem 2. April 2020 veröffentlicht. In den USA bringen die Metro Goldwyn Mayer Studios über United Artists den Film ab dem 10. April in die Kinos.

Händlersuche

Kein Ergebnis verfügbar