TRIUMPH kooperiert mit ADAC Fahrsicherheitszentren

07/05/2015

TRIUMPH arbeitet bereits im dritten Jahr erfolgreich mit dem ADAC Fahrsicherheitszentrum Rhein-Main in Gründau zusammen. Für 2015 wird Interessierten nun ein Reiseenduro-Training auf TRIUMPH Tigern angeboten. Ab sofort wird die Kooperation ebenfalls auf vier weitere Fahrsicherheitszentren ausgeweitet: Grevenbroich, Hannover, Thüringen und Lüneburg.

TRIUMPH und das ADAC Fahrsicherheitszentrum Rhein-Main arbeiten seit 2012 zusammen. Im Rahmen der Kooperation bietet man Interessierten nun ein Reiseenduro-Training mit TRIUMPH Tiger 800 XCx auf dem Off-Road-Gelände in Wächtersbach-Aufenau an. Das Training vermittelt die nötigen Techniken für Fahren auf losem Untergrund und enthält verschiedene Handling-, Brems- und Trailübungen (enge Kurven, Hindernisse, etc.).

Journalisten, Blogger und Forenbetreiber können dieses neue Training während der TRIUMPH/ADAC Media-Days am 11. und 12. Juni ausprobieren. Anmelden können sich Interessierte über das angehängte Anmeldeformular.

Anfang 2015 wurde die Kooperation zwischen TRIUMPH und den ADAC Fahrsicherheitszentren auf vier weitere Fahrsicherheitszentren ausgeweitet:

Fahrsicherheitszentrum Grevenbroich www.fsz-grevenbroich.de        

Fahrsicherheitszentrum Hannover www.fsz-hannover.de

Fahrsicherheitszentrum Thüringen www.fsz-thueringen.de

Fahrsicherheitszentrum Lüneburg http://fsz-lueneburg.de

TRIUMPH stellt Fahrzeuge für die verschiedenen Veranstaltungen der Fahrsicherheitszentren zur Verfügung, die von den Trainingsteilnehmern genutzt werden können.

Händlersuche

Kein Ergebnis verfügbar